Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Konsularische Sprechstunde

Artikel

Für die folgenden konsularischen Tätigkeiten buchen Sie bitte einen Termin hier

  • Beglaubigung von Kopien zur Vorlage in Deutschland
  • Legalisationen von aserbaidschanischen Personenstandsurkunden
  • Unterschriftsbeglaubigungen
  • Konsularische Bescheinigungen zur Eröffnung oder Auflösung eines Sperrkontos in Deutschland.

Wenn Sie ein anderes Anliegen an die Konsularabteilung (außer Visa) haben, wenden Sie sich bitte per E-Mail an rk-kontakt@baku.diplo.de und erläutern Sie das konkrete Anliegen.

Notariat xidmət
Notariat xidmət © Colourbox

Für die Kopiebeglaubigung bringen Sie bitte das Original des Dokuments mit. Kopien müssen nicht mitgebracht werden. Die Gebühr beträgt 24,59 € pro Schriftstück. Alle Gebühren sind bar und in AZN zum aktuellen Zahlstellenkurs der Botschaft zu bezahlen.

​​​​​​​Übersetzungsbeglaubigungen können von der deutschen Botschaft nicht vorgenommen werden. Bitte wenden Sie sich diesbezüglich soweit erforderlich an beeidigte Übersetzer in Deutschland. In Aserbaidschan sind nach Kenntnis der Botschaft keine beeidigten Übersetzer ansässig. Eine Liste von der Botschaft bekannten Übersetzern finden Sie hier.

Benötigen Sie eine Unterschriftsbeglaubigung, beachten Sie bitte, dass diese in der Regel auf Grund des deutsch-sowjetischen Konsularvertrags für aserbaidschanische Staatsangehörige durch die Botschaft nicht vorgenommen werden kann. Ausnahmen sind Genehmigungserklärungen für Grundstückskaufverträge und Anmeldungen zum Handelsregister. Es empfiehlt sich, vor einer persönlichen Vorsprache Kontakt per Email aufzunehmen. Bitte übersenden Sie dazu den zu genehmigenden Vertrag an folgende Emailadresse.

Die Unterschriftsbeglaubigung zur Beantragung eines Führungszeugnisses ist ebenfalls während der Konsularischen Sprechstunde möglich. Informationen zur Beantragung eines Führungszeugnisses bei Wohnsitz im Ausland finden Sie hier in Deutsch und Englisch.
Haben Sie Ihren  Wohnsitz in Deutschland wenden Sie sich bitte an das Einwohnermeldeamt an Ihrem Wohnsitz. Ergänzende Informationen finden Sie hier.

Nähere Informationen zum Legalisationsverfahren finden Sie hier. Benötigen Sie eine Echtheitsbestätigung für deutsche Dokumente, beachten Sie bitte, dass diese durch die Botschaft nicht vorgenommen werden kann. Weitere Informationen finden Sie hier.

Bitte beachten Sie auch, dass im Rahmen der konsularischen Sprechstunde keine Beratung zu Visumanträgen oder anderen aufenthaltsrechtlichen Angelegenheiten stattfinden kann.

Weitere Informationen

Ab dem 1. Oktober 2021 gilt für das Auswärtige Amt und seine Auslandsvertretungen ein neues Gebührenrecht. Dadurch ändern sich die Gebühren für Beurkundungen, Beglaubigungen und andere Dienstleistungen der Auslandsvertretungen. Die Gebühren für Pässe, Personalausweise und Visa ändern sich nicht.

Neues Gebührenrecht ab 1. Oktober 2021

nach oben