Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Hilfe für Deutsche in Notfällen und Krisenvorsorge

null

null, © Colourbox

01.12.2017 - Artikel


Allgemeine Hinweise

Das Auswärtige Amt hat eine Webseite mit allgemeinen Informationen und Tipps zum Verhalten in Notfällen und zur Vorbeugung eingerichtet.

Serviceseite für deutsche Staatangehörige im Ausland

Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amtes


Möglichkeiten der Hilfe durch deutsche Auslandsvertretungen

Jährlich unternehmen rund 50 Millionen Bundesbürger eine Auslandsreise. Nicht wenige dieser Touristen geraten im Ausland unverschuldet in Notsituationen, in denen sie die Hilfe deutscher Auslandsvertretungen in Anspruch nehmen müssen. Diese Hilfsmöglichkeiten ergeben sich einerseits durch das Konsulargesetz, finden ihre Schranken aber auch in den Bestimmungen des aserbaidschanischen Rechts. Letztlich versuchen wir mit Ihnen gemeinsam, alles in unsere Macht stehende und rechtlich mögliche zu unternehmen, um Sie aus der gegebenen Notlage zu befreien.

Möglichkeiten der Hilfe durch deutsche Auslandsvertretungen


Erreichbarkeit der Botschaft in Notfällen

Außerhalb der Öffnungszeiten hat die Botschaft für dringende Notfälle einen Bereitschaftsdienst eingerichtet. Dieser ist für deutsche Staatsangehörige unter der Mobilfunknummer +994 - (0)50 243 01 24 telefonisch und per SMS oder WhatsApp erreichbar.

Wir bitten Sie, diesen Bereitschaftsdienst ausschließlich in akuten Notlagen zu kontaktieren. Insbesondere weisen wir darauf hin, dass der Bereitschaftsdienst keine Fragen zu Visumangelegenheiten beantworten kann.


Deutschenliste - Krisenvorsorgeliste jetzt Online

Alle Deutschen, die - auch nur vorübergehend- im Amtsbezirk der Botschaft Baku leben, können in eine Krisenvorsorgeliste aufgenommen werden. Mehr zum Thema finden Sie unter:

Krisenvorsorgeliste