Willkommen auf den Seiten des Auswärtigen Amts

Deutschlehrerkonferenz 2018

Bildergalerie

Nachdem die erste Ausgabe der Deutschlehrerkonferenz im aserbaidschanischen Sheki 2017 ein voller Erfolg war, fand am 3. und 4.März 2018 die zweite Konferenz statt - dieses Mal in Shamkir. Auch 2018 stieß die Veranstaltung auf sehr große Resonanz, die das steigende Interesse an der deutschen Sprache in Aserbaidschan widerspiegelt. Für Shamkir als Veranstaltungsort wurde sich dabei ganz bewusst entschieden: Vor genau zwei Jahrhunderten gründeten deutsche Siedler hier die Stadt Annenfeld.

Teilgenommen haben 50 Schullehrer, 19 Hochschullehrer und acht Lehrer aus Sprachlernzentren. Die ganz überwiegend weiblichen Teilnehmer kamen aus allen Regionen des Landes und absolvierten in den zwei Tagen ein volles Programm: Workshops, Vorträge und Informationsveranstaltungen. Dabei wurden ihnen insbesondere Einblicke in moderne Unterrichtsmethoden gewährt, allerhand Fragen rund um das Thema Deutschunterricht beantwortet und auf Stipendien- und Austauschmöglichkeiten nach Deutschland aufmerksam gemacht.

Erarbeitet wurde das Konzept der Deutschlehrertagung von der deutschen Botschaft in Baku in Kooperation mit dem Goethe-Institut in Tiflis, dem Sprachlernzentrum SLZ, der Zentralstelle für das Auslandsschulwesen (ZfA) und dem Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD). Die Veranstaltung wurde von der lokalen Stadtverwaltung sowie dem aserbaidschanischen Kulturministerium unterstützt.

Deutschlehrerkonferenz 2018

Verwandte Inhalte

nach oben